Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Aktivitäten
Navigation
 

,Unsere bisherigen Aktivitäten !

Umfangreiche Recherchen in den Archiven ( Landesarchiv Berlin , Brandenburgisches Landeshauptarchiv Potsdam , Bundesarchiv Berlin-Lichterfelde , Staatsbibliothek zu Berlin und Archiv der Stadt Teltow) Vielen Dank an alle Mitstreiter und den sehr hilfsbereiten Mitarbeitern in den Archiven bei Suche nach historisch extrem wertvollen Informationen zu Teltow Seehof. Besonderen Dank an den Archivar Herrn Walter Tzschach vom Teltower Stadt Archiv für seine großartige Unterstützung. Einen besonderen Danke auch den Mitarbeitern im Bundesarchiv in Berlin-Lichterfelde .
  • Information unserer Nachbarn und Freunde. Danke.
  • Antrag auf Erweiterung des Landschaftsschutzgebietes beim Umweltministerium des Landes Brandenburg in Potsdam.
  • Bauamtstermin zur Information über den bestehenden Flächennutzungsplan und den Plan zu bestehenden Grenzen zwischen Innen- und Außenbereich
  • Gespräche mit Bürgermeister der Stadt Teltow Herrn Thomas Schmidt (SPD) am runden Tisch mit Lutz Bierbrauer .
  • Gespräche mit Abgeordneten des Bundestags bzw. Kontakt zum Bundeskanzleramt .
  • Kontakt zum europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Strasbourg und zum Verfassungsgericht in Karlsruhe.
  • Anschreiben an unsere gewählten Stadtverordneten aller Pateien.
  • Anschreiben an Umweltverbände ( BUND , NABU , Wald in Not ) .
  • Danke an Herrn Torsten Volkmann von der Denkmalgeschutzbehörde und Herrn Dr. Wolfgang Köhn für seine großartige Arbeit beim Erhalt des Sabersky Parks in Teltow Seehof .
  • Teilnahme an der öffentlichen Fragestunde der Stadtverordnetenversammlung.
  • Vorort-Termin mit Dr. Gerhard Casperson (Vorsitzender des Fördervereins Landschaftsschutzgebiet Buschgraben/Bäketal e.V.) und Kommunalpolitikern . Danke.
  • Danke an Dr. Casperson für seine Unterstützung beim Erhalt der Wald und Biotopflächen Gruß nach Kleinmachnow.
  • Antrag zur Erfassung des Biotops "Liebesinsel" beim Landesumweltamt Brandenburg Herrn Dr. Frank Zimmermann.
  • Danke an Dr. Frank Zimmermann für seine Unterstützung beim Erhalt des Waldes an der Lichterfelder Allee in Teltow Seehof und Gruß nach Potsdam .
  • Kontakte mit der Lokalen Agenda 21 Potsdam Mittelmark.
  • Teilnahme am Treffen der Agenda Kanalaue am 2006-02-20 im Courtyard Teltow
  • Kontaktaufnahme mit den Parteien ( SPD , CDU , Linke , und BIT ) .
  • Kontakte mit Printmedien und teltOwkanal . Danke
  • Vororttermin (Landschaftsschutzgebiet und Wald) mit Herrn Ernst (Biologe aus Güterfelde), Sonnenthal, Architekt Kaufmann und der Rechtsanwältin Frau Glinka der Sonnenthals.
  • Teilnahme als Zuschauer/Beobachter an der öffentlichen Bauausschusssitzung am 2006-02-28 um 18:00 Uhr
  • Infoabend am 2006-03-06 in der Gaststätte "Kartoffelkiste"in Teltow Seehof .
  • Start der Unterschriftenkampagne März 2006 mit der Bitte an Bürgermeister, Stadtverordnete und Stadtverwaltung unsere Ziele zu berücksichtigen.  Danke an alle.
  • Besuch des BADV (Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen) in Frankfurt / Oder. Zuständiger Sachbearbeiter beim BADV und die Rechtsanwältin der Geschwister Peter und Valerie Sonnenthal erläutern uns ihre gemeinsame Perspektive!
  • Danach Besuch in Eberswalde beim Landeskriminalamt , LKA 138-GEG gegen Korruption im Land Brandenburg.
  • Danke für das freundliche Gespräch mit den Mitarbeitern des LKA und Gruß nach Eberswalde , Ermittlungen wurden aufgenommen.
  • Gespräche mit Rechtsanwälten mit der Bitte um Einschätzung der Rechtslage hinsichtlich des Erhalts der Waldflächen  und Grünflächen. Danke .
  • Vorstellung unserer Forderungen beim SPD-Ortsverein Teltow.
  • Frühjahrsputz im Stadtwald an der Lichterfelder Allee in Teltow Seehof. Danke an alle .
  • Kontakte zu verschiedenen Vereinen, Verbänden und einer Vielzahl von Behörden des Landes Brandenburg UNB , Kommunalaufsicht , Kreisarchiv des Landkreises Potsdam Mittelmark .
  • Danke an Herrn Christan Kallenbach von der Unteren Naturschutzbehörde Potsdam Mittelmark für seine Arbeit beim Erhalt der Wald und Biotopflächen an der Lichterfelder Allee in Teltow Seehof.
  • Hoch interessante Informationen im Zusammenhang mit dem Verzicht auf die Frühverkäufe und dem B-Plan 20 in Teltow-Seehof von 1994.
  • Wir geben nicht auf.