Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Informationen Behörden und Ämter ( AROV in Potsdam, BADV in Frankfurt /Oder und Berlin-Weißensee , Stadt Teltow) !!!
Navigation
 

Behörden und Ämter ( AROV in Potsdam, BADV in Frankfurt /Oder und Berlin-Weißensee , Stadt Teltow) !!!

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark: Der Landrat: Amt zur Regelung offener Vermögensfragen in Potsdam (ARoV) vom 1996-03-29 , Rückübertragung wird abgelehnt!
Vermögensrechtliche Anmeldung hinsichtlich des parzellierten Geländes des früheren Gutes Seehof in Teltow. -- Bescheid: Der Antrag auf Rückübertragung des parzellierten Geländes in Teltow-Seehof, ..., wird durch das Amt zur Regelung offener Vermögensfragen in Potsdam abgelehnt !!!
Land Brandenburg: Pressemitteilung des Ministeriums der Justiz und für Bundes- und Europaangelegenheiten
Bundesgerichtshof gibt bisherige Rechtsprechung zur Grundstücksrückgabe außerhalb des Vermögensgesetzes auf. [Betrifft redliche Erwerbe durch DDR-Bürger von unzuständigen staatlichen Stellen als Grundstücksveräußerer]
Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen v. 2004-10-29
Pressemitteilung Nr. 07/04: Gemeinsame Presseerklärung des BARoV und der Erben Sabersky zu Grundstücken in Teltow- Seehof
Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BaDV, früher BaRoV) v. 2005-06-29
Pressemitteilung Nr. 05/05: Gemeinsame Presseerklärung des BARoV und der Erbengemeinschaft Sabersky: Bund und Sabersky-Erben einigten sich endgültig zu Teltow-Seehof [alte URL: http://www.badv.bund.de/003_menue_links/a1_ueber_uns/g0_presse/2-vorjahr/pm0505.html]
Geschützte Biotope in Brandenburg
"Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg"
Moor- und Bruchwälder
s. Seite 2 (bzw. S. 41), Absatz 2, Erlen-Eschen-Wälder
Naturschutzbroschüre des Landkreises Potsdam-Mittelmark, 11. Auflage.
Schreiben des Landlieferungsverbands 1933
Verzicht auf Vorkaufsrecht.
Verzichtserklärung auf Ansprüche vor dem 14.September 1935 an das Amt für offene Vermögensfragen in O-1560 Potsdam , Friedrich Ebert Strasse 79-81 vom 4.Juni 1992 Herrn Giese.
Verzichtserklärung für die Frühverkäufe in Teltow Seehof . Trotz der Verzichtserklärung , hat das Badv in Frankfurt / Oder und Berlin -Weißensee , alles an die Erbengemeinschaft Sabersky und Sonnenthal Rückübertragen .Vor dem Gesetz ist doch jeder gleich, oder?
Parzellierungsvertrag der Erbengemeinschaft Sonnenthal / Sabersky 13.10.1933
vom 13.Oktober 1933
Image Europäische Kommission / Brüssel 11.01.2019 ! FFH Gebiete DE 3645-301 Teltowkanal Aue , DE 3644-303 Parforceheide/ Landschaftschutzgebiete
Image Erstellt vom Leiter des Archiv der Stadt Teltow Herrn Walter Tzschach. Danke